Mittwoch, 11.03.20, 19:30, Vortrag: Geburtstrauma


Die Geburt prägt die Art und Weise, wie ein Mensch die Welt erlebt. Bei Säuglingen und Kleinkindern, die schlecht einschlafen können, traurig wirken oder sehr schreckhaft sind, lohnt der Blick zurück ...

Geburtstrauma
Nach der Entbindung ist nicht immer "alles gut", weder für die Mütter noch für die Babies. Die Geburt als dichte, extrem intensive Erfahrung prägt die Art und Weise, wie ein Mensch die Welt erlebt. Bei Säuglingen und Kleinkindern, die schlecht einschlafen können, traurig wirken oder sehr schreckhaft sind, lohnt der Blick zurück auf die Schwangerschaft und die Entbindung. Michaela Wiese und Dr. med. Klaus G. Weber  - Autoren des Sachbuchs "Einfach Frau sein" - stellen Erklärungsmodelle und Lösungsansätze vor.


20130002E
Dr. med. Klaus G. Weber
Michaela Wiese
Mittwoch, 11.03.2020, 19:30 - 21:00


vhs Hauptgebäude, Raum 204, 2. OG
Abendkasse: 5,00 €, (keine Anmeldung erforderlich)


Zurück