Sie befinden sich hier:

19210100E 30 Jahre Mauerfall - Diskussionsabend: Was hat die Mauer (bei uns) hinterlassen? BürgerInnen tauschen sich über Ihre Erfahrungen, Rückschlüsse und gegenwärtigen Befindlichkeiten aus


Beginn Do., 05.12.2019, 19:30 - 22:00 Uhr
Kursgebühr keine, Anmeldung nicht erforderlich
Dauer 1x
Kursleitung Bodo Müller

Durch den Mauerfall hat sich für die MitbürgerInnen in Ostdeutschland ungeheuerlich vieles verändert, manches zum Guten, aber auch Verschlechterungen mussten hingenommen werden. Die Menschen im Westen Deutschlands hingegen wurden sehr unterschiedlich mit diesen Veränderungen konfrontiert. Bis heute besteht noch eine gewisse Kluft zwischen diesen Erfahrungswelten. Im ersten Diskussionsabschnitt tauschen wir uns über unsere Erlebnisse beim Mauerfall aus. Sodann werden wir zusammentragen, was und wie sich alles verändert hat. Zuletzt wollen wir der Frage nachgehen: Gibt es die Mauer immer noch in unseren Köpfen? Wachsen wir als Volk zusammen? Was trennt und verletzt uns noch immer? vhs-Leiter Bodo Müller spricht mit geladenen Gästen, die ihre spezifischen Erfahrungen gemacht haben, und mit allen, die sich angesprochen fühlen, zu diesem Thema etwas beizutragen.

Foto1


Anmeldung nicht erforderlich

Kursort

204, vhs

Sprollstr. 22
72108 Rottenburg

Termine

Datum 05.12.2019 Uhrzeit 19:30 - 22:00 Uhr Ort Sprollstr. 22, vhs Hauptgebäude, 204