Sie befinden sich hier:

19210300E Die Arbeitswelt im Wandel: Was bedeuten die Veränderungen für Beschäftigte?


Beginn Mo., 28.10.2019, 19:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr keine, Anmeldung nicht erforderlich
Dauer 1x
Kursleitung Mia Koch

Die Prognosen, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf die Arbeitswelt hat, beispielsweise auf Zahl und Qualität der Arbeitsplätze, gehen stark auseinander. Doch herrscht Konsens, dass es das Ziel sein muss, gute, tariflich bezahlte und mitbestimmte Arbeit zu schaffen und zu sichern. Hierfür muss die Politik die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen. Es stellen sich folgende Fragen:
Wie können die technischen Möglichkeiten dazu genutzt werden, die Arbeitsbedingungen zu verbessern? Welcher Schutzrahmen für Beschäftigte ist dabei nötig? Wie kann der Datenschutz der Beschäftigten gewährleistet werden in Zeiten von Big Data? Welche Instrumente der Weiterbildung braucht es, damit möglichst alle Beteiligten eine Chance auf Qualifizierung haben? Wie werden die Arbeitsbedingungen in neu entstehenden Arbeitsformen wie crowd working und Online-Plattformen fair gestaltet?
Denn am Ende muss gelten: Der Mensch gestaltet die Technik und nicht umgekehrt.
Es referiert Mia Koch, Abteilungsleiterin "Zukunft der Arbeit" beim DGB-Bezirk Baden-Württemberg.
Eine Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Rottenburg.

Foto1


Anmeldung nicht erforderlich

Kursort

204, vhs

Sprollstr. 22
72108 Rottenburg

Termine

Datum 28.10.2019 Uhrzeit 19:30 - 21:30 Uhr Ort Sprollstr. 22, vhs Hauptgebäude, 204