Sie befinden sich hier:
/ Kursdetails
/ Kursdetails

17211517E Ist fair drin, wo fair drauf steht?


Beginn Mi., 28.02.2018, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr keine, Anmeldung nicht erforderlich
Dauer 1 Termin
Kursleitung Heike Silber

Immer mehr Produkte werben damit, fair gehandelt worden zu sein. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff und wo liegen die Unterschiede zwischen den einzelnen Siegeln und Marken? Ist wirklich fair drin, wo fair drauf steht? Das Angebot an fair gehandelten Produkten hat sich in den letzten Jahren deutlich erweitert. Mittlerweile führen auch die meisten Supermarktketten faire Produkte - häufig unter einem eigenen Markenlabel. Der Vortrag der Fachberaterin Lebensmittel und Ernährung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg klärt auf, was sich hinter welchen Siegeln verbirgt, wie groß der Anteil an fair gehandelten Produkten bei Mischprodukten sein muss, welche Kennzeichnungsvorschriften es gibt und worauf beim Einkauf zu achten ist, damit schwarze Schafe erkannt werden können und wirklich faire Produkte im Einkaufskorb landen.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stabstelle Umwelt und Klimaschutz der Stadt Rottenburg statt.

Foto1 Foto2

gebührenfrei, keine Anmeldung möglich

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum 28.02.2018 Uhrzeit 18:30 - 20:00 Uhr Ort Rottenburg, Marktplatz 24, Neuer Sitzungssaal C 201, 2. OG